Springen Sie direkt:

zur Startseite


Cividale del Friuli Heimat des Collio Wein

Kirche Santa Maria
Die traditionsreiche Stadt Cividale del Friuli liegt unweit östlich von Udine an der Grenze zu Slowenien am Fluss Natisone. Die Altstadt ist besonders sehenswert: die Piazza del Duomo, der Palazzo Pretorio oder auch Palazzo dei Provveditori Veneti aus dem 15. Jahrhundert. Hier findet sich das Nationalmuseum der Archäologie.

Aus dem 14. Jahrhundert stammt der Dom Santa Maria Assunta, der nach einem Einsturz wieder im ursprünglichen Glanz aufgebaut wurde. Dort befindet sich das Museo Cristianomit u.a. aufschlussreichen Fresken und Darstellungen des langobardischen Lebens in Sgraffitotechnik.

Collio Weinregion
In der Umgebung findet sich ebenfalls der 1565 errichtete Stadtpalast, die über den Fluss Natisone führende Teufelsbrücke (Wahrzeichen der Stadt) sowie die kleine Kirche Santa Maria bei Valle aus dem 8. Jahrhundert. Im Osten, direkt an der slowenischen Grenze, befindet sich die Kirche Madonna del Monte.

Die Stadt ist auch durch den in der Umgebung, dem Collio, angebauten Wein bekannt, z. B. im gepflegten Weingut Ronchi San Gulseppe.

top
Unsere Zimmer

Doppelzimmer
mit Bad, WC, Dusche
Sonnenblumen-Suite
2 Zimmer mit Bad
Ferienwohnung
3 Zimmer, 2 Bäder und Küche

top